Die besten Golfplätze in der Dominikanischen Republik

Casa de Campo Golf

Casa de Campo Golfplätze

Einer der renommiertesten Golfplatz-Architekten, Pete Dye, designte für das Casa de Campo Resort & Villas die drei wohl besten Golfplätze der Karibik. Die Plätze „Teeth of the Dog“, „The Links“ und „Dye Fore“ sind durch unterschiedliche Spielgrade und Landschaftsbilder geprägt. Mit der Kreation des weltbekannten „Teeth of the Dog“ legte Pete Dye zudem den Anfang für die Golfentwicklung der Dominikanischen Republik. Der 18-Loch Platz wurde 1971 erbaut und steht außerdem auf Rang 43 der besten Golfplätze der Welt. Durch seine Lage direkt am Meer sowie seine großflächigen Bunkeranlagen, kleinen Teiche und Wellentäler zieht er die Golfer-Elite in seinen Bann. Pete Dye hat mit dem bekannten Platz, bei dem sieben Löcher an der Korallenküste liegen, deutliche Akzente gesetzt. Der raffinierte 27-Loch „Dye Fore“ ist der neueste Platz des luxuriösen Resort Casa de Campo Resort & Villas in La Romana und gilt als besondere Meisterleistung. Der weitläufige Golfplatz besticht mit einer atemberaubenden Aussicht auf die karibische See und die dominikanische Berglandschaft. Des Weiteren ist er eingebettet in die natürliche Umgebung der Berge und hoch über dem Urwaldfluss Chavon gelegen. 5 Löcher sind rund um drei große Seen angelegt, die Fairway Bunker sind zusätzlich strategisch platziert. Der Golfplatz hat Ausblicke auf das Karibische Meer und das Luxusresort Casa de Campo Resort & Villas. Zudem ist der erstklassige 18-Loch Golfplatz The Links Golf landeinwärts gelegen. Authentische Schönheit und technische Herausforderungen prägen hier das Spiel. Der Linksplatz ist zudem komplett renoviert und 2012 neu eröffnet.

Das Golferparadies hat insgesamt 63-Loch auf 28 Quadratkilometer. Zudem gehört es zum mehrfach als World’s Leading Golf Resort ausgezeichneten Casa de Campo Resort & Villas. Erfahren Sie hier mehr über die moderne Ausstattung und den exklusiven Service der bei Golfern beliebten Anlage.

Diesen Artikel teilen: