Golferlebnis auf den Malediven

[dt_teaser image_id=“2963″][/dt_teaser]
[dt_teaser]

Shangri-La’s Villingili Resort & Spa

[/dt_teaser]

Im Süden der Malediven liegt inmitten des Addu-Atolls die Insel Villingili. Das Inselbild wird durch eine für die Malediven einzigartige und tropische Vegetation mit drei natürlichen Lagunen und einem schönen, zwei Kilometer langen Sandstrand geprägt. Neben einem farbenprächtigem Hausriff mit bunten Korallen und exotischen Riff-Fischen erwartet den Gast ein Island-Hopping der besonderen Art: Täglich kann zu den benachbarten Inseln mit dem Speedboat übergesetzt werden. Diese sind durch eine 17 km lange Straße miteinander verbunden und können mit dem Fahrrad oder Auto erkundet werden.

Wer auf dem Weg zur Insel Villingili erstmals den Äquator überquert, bekommt die Äquatortaufe. Nach diesem unterhaltsamen Ritual residieren die Gäste unter den ersten Baumhausvillen des Indischen Ozeans und können die spektakuläre Unterwasserwelt erforschen. Das farbenprächtige Hausriff ist ein Unterwasserparadies für Taucher und Schnorchler. Und in der Nähe warten mehr als 25 Tauchplätzen auf tauchbegeisterte Gäste. Erkunden Sie das Schiffswrack „British Loyalty“, das nur eine halbe Stunde mit dem Boot von Villingli Island entfernt ist.

Kulinarisch verwöhnt werden die Gäste im „Javvu Restaurant & Bar“, dem „Dr. Ali´s“ und dem „Fashala Restaurant“ mit einem á la carte Dining Konzept und Blick auf den Indischen Ozean (Frühstücksbuffet im „Javvu Restaurant & Bar“). Erfrischungen und Cocktails in der „M-Lounge“ und der „Endheri Pool Bar“ runden das Angebot ab.

[dt_fancy_title title=“Golfen auf den Malediven“ title_size=“h2″ title_color=“accent“ separator_style=“thick“ el_width=“80″]

Shangri-La´s Villingili eröffnete im März 2012 den ersten und einzigen 9-Loch-Golfplatz der Malediven. Er ersteckt sich auf 7,5 Hektar auf dem Südzipfel von Villingili und liegt perfekt eingebettet in die malerische Landschaft. Der paradiesische Platz verfügt über Par 3 und Par 4 Löchern und besticht mit spektakulären Aussichten auf den Indischen Ozean. Die durchschnittlich 110 Meter langen Bahnen sind umsäumt von Kokosnusspalmen und weißen Sandstränden. Die ersten fünf Löcher erstrecken sich entlang der Lagune, Loch sechs liegt an der äußersten Inselspitze mit einmaligen Panoramablicken. Die Löcher sieben bis neun verlaufen am offenenen Ozean, Meeresrauschen begleitet hier das Spiel. Auf dem Gelände im Norden der Insel befindet sich das Clubhaus mit Bar und Pro-Shop. Golfschuhe sowie Leihschläger sind inklusive (nach Verfügbarkeit). Der Greenfeepreis beträgt ca. US$ 40, die Startzeitenreservierung erfolgt direkt vor Ort.

[dt_call_to_action background=“plain“]

Sie haben Fragen zur Abwicklung Ihrer Golfreise? Unser Golf Service Center ist Ihnen gerne von montags bis freitags von 10.00 bis 18.00 Uhr unter 0511-300 320 20 oder unter service@golfglobe.de behilflich.

[/dt_call_to_action]

Diesen Artikel teilen: