South Carolina: Rund um Myrtle Beach

[dt_teaser image_id=“3731″]Barefoot Resort & Golf Club, Fazio Course[/dt_teaser]
[dt_teaser]

South Carolina – die ideale Destination für Golfer

[/dt_teaser]

Wunderschöne Strände, Südstaaten-Ambiente und erstklassige Championship Golfplätze sind nur einige Highlights, die den Besucher in South Carolina erwarten. Die sprichwörtliche Gastlichkeit des Südens ist überall tief verwurzelt! Die beliebten Küstengebiete Myrtle Beach, Charleston und Hilton Head allein sind kleine Kostproben hiervon. Über 300 Kilometer sonnige Strände, eine hervorragende Küche und abwechslungsreiche Unterhaltungsangebote versprechen einen rundum gelungenen Urlaub!

Mit über 360 Golfplätzen zieht South Carolina Golfspieler aus der ganzen Welt an. Großartige  Landschaften und mildes Klima sind beste Voraussetzungen für eine Runde Golf und das zu jeder Jahreszeit, denn in South Carolina ist immer Golfsaison. Ein wesentliches Merkmal von South Carolina ist aber seine Geschichte, die eine ganz eigene Kultur hervorgebracht hat: die ‚Southern Culture‘, die sich überall wiederfindet, von Plantagenanwesen, amerikanischen Schlachtfeldern bis hin zur Gastronomie.

[dt_fancy_title title=“Rund um Myrtle Beach“ title_size=“h2″ title_color=“accent“ separator_style=“thick“ el_width=“80″]

The Grand Strand – Eine 100 km lange Küstenregion, die sich von der Grenze zu North Carolina im Norden bis Georgetown im Süden hinzieht. Hier gibt es kilometerlange, sonnenverwöhnte Strände, Attraktionen und Vergnügungsparks für die ganze Familie, dazu Golfplätze in Hülle und Fülle, spannende Unterhaltungsshows und beste Shoppingadressen. Das Angebot rund um den „Grand Strand“, ist schier unerschöpflich und hat Myrtle Beach zu einem der beliebtesten Urlaubsziele der US-Ostküste gemacht.

Unterhaltung vom Feinsten – Unterhaltung wird in Myrtle Beach ganz groß geschrieben. Theater, Musicals, Musik in allen Varianten – von Country, Gospel, Broadway, Pop and Rock. Carolina Opry, Alabama Theatre und Legends in Concert gehören zu den Live-Theater, die ganzjährig Stars der Szene präsentieren. Daneben gibt es Restaurants mit Live-Musik, wie das ‚House of Blues’. Nach Nashville/Tennessee ist Myrtle Beach die Nummer Zwei für Country & Western. Das Unterhaltungsangebot ist so groß, dass Myrtle Beach oft als ‚Entertainment Capital of the East Coast’ bezeichnet wird.

Bordwalk – Es soll die beste Meile entlang der Myrtle Beach Küste sein. Der knapp 2 km lange Oceanfront Boardwalk and Promenade verläuft zwischen der 14th Ave und 2nd Ave Piers am Strand entlang mit herrlicher Aussicht auf Strand und Ozean sowie mit zahlreichen Restaurants und Shops für die ganze Familie. Während der Sommermonate finden an diesem populären Strandabschnitt verschiedene Festivals und Events statt, wie die Ocean Boulevard’s Hot Summer Nights im Plyler Park.

Skywheel – Eine Attraktion für die ganze Familie und nicht zu übersehen ist das gigantische Riesenrad Skywheel, das seit 2011 Schwung anderer Art nach Myrtle Beach bringt. Das Herzstück des knapp 2 km langen Oceanfront Boardwalk and Promenade misst 60 m, ist 18 Stockwerke hoch und transportiert seine Gäste hoch hinaus in 42 Gondeln, die jeweils 6 Besuchern Platz bieten. Vom Riesenrad aus hat man wunderbare Ausblicke über Meer, Strand und Myrtle Beach selbst. Gutes Essen und prima Shopping sind gleich in der Nähe.

[dt_fancy_title title=“‚Golf Dorado‘ Myrtle Beach“ title_size=“h2″ title_color=“accent“ separator_style=“thick“ el_width=“80″]

Myrtle Beach hat sich vor allem für den Golfspieler einen Namen gemacht. Über 100 Golfplätze, oft direkt am Hotel, in unmittelbarer Nähe oder in nur maximal bis zu 45 Autominuten erreichbar, machen Myrtle Beach zu einem ‚Golf Dorado‘ für den Golfenthusiasten. Anfänger und Fortgeschrittene können sich der Faszination nicht entziehen, auf Plätzen zu spielen, die von den berühmtesten Namen im Golfsport entworfen worden sind. Für jedes Können und Budget findet sich mehr als nur ein Platz.

[dt_teaser image_id=“1909″ lightbox=“true“]Dunes Golf & Beach Club[/dt_teaser]
[dt_teaser image_id=“3710″ lightbox=“true“]Barefoot Resort & Golf Club, Love Course[/dt_teaser]

[dt_gap height=“20″ /]

zubuchbare Golfpakete:

[dt_gap height=“10″ /]

4×18 Loch wahlweise auf Dye Course, Norman Course, Love Course und Fazio Course ist bei TUI und airtours unter CHSXGA16 ab 257 Euro pro Person buchbar.

[dt_gap height=“10″ /]

1×18 Loch auf Oyster Bay inklusive Cart, Frühstück, Mittagessen und zwei Bier ist bei TUI und airtours unter CHSXGA14 (montags bis mittwochs) ab 49 Euro pro Person buchbar.

[dt_gap height=“20″ /]

[dt_call_to_action background=“plain“]Sie sind an Golfen in Myrtle Beach interessiert? Erfahren Sie hier mehr.[/dt_call_to_action]
USA
Diesen Artikel teilen: