Golfdestination Madeira

Palheiro Golf

Die grüne Vulkaninsel besticht mit einer einzigartigen Natur und ganzjährig frühlingshaften Temperaturen. Die schönsten Ausblicke auf die Insel erwarten Dich bei einem Ausflug oder einer Wanderung in den malerischen Bergen. Da 2/3 der Insel aus Naturreservaten und Schutzgebieten bestehen, ist Madeira besonders bei Aktivurlaubern beliebt. Besonders im Winter zieht es zahlreiche Golfer aufgrund des milden Klimas nach Madeira. Die Blumeninsel im Atlantik bietet drei wunderschöne Golfplätze sowie eine Vielzahl an erstklassigen Golfhotels. Von allen Hotels in Funchal wird ein kostenfreier Shuttle zu den Golfplätzen Santo da Serra und Palheiro Golf angeboten.

Im Folgenden möchten wir Dir die Golfplätze dieser wunderschönen Insel sowie ein malerisches Hotel vorstellen, das sich ideal für einen Golfurlaub auf Madeira eignet.

Casa Velha Do Palheiro 5*

In idyllischer Lage, oberhalb von Funchal, umgeben von den bekannten Gärten von Palheiro und mit direktem Zugang zum 18-Loch Golfplatz, lädt das Casa Velha do Palheiro zum Entspannen ein. In ausgewählten Zimmerkategorien ist die Greenfee auf Palheiro Golf in den Sommermonaten inklusive. Neben besten Bedingungen zum Golfen bietet das luxuriöse Haus ein Fitnessraum mit verschiedenen Sportkursen. Zum Entspannen lädt das Palheiro SPA ein.

Palheiro Golf

Palheiro Golf begeistert mit einem landschaftlich attraktiven Spiel inmitten von üppigen Wäldern. Durch seine Lage auf den Gebirgsausläufern 500 Meter über der Bucht von Funchal verfügt der Golfplatz über herrliche Aussichten auf die Hauptstadt, das Meer und die umliegenden Berge. Die abwechslungsreiche Landschaft aus Hügeln und Tälern macht den Platz zu einer besonderen Herausforderung. Umgeben von einem Naturschutzgebiet ist der Golfplatz zu 100% in die Natur integriert. Die teilweise seltenen und edlen Bäume sowie artenreiche Tierwelt machen die Golfrunde zu einem einmaligen Erlebnis. Verschiedene Trainingsmöglichkeiten sowie Putting Green und Chipping Areal runden das Angebot des Palheiro Golf Clubs ab. Das moderne Clubhaus bietet mit seiner Panoramaterrasse einen atemberaubenden Blick über den Hafen von Funchal und die Weite des Atlantischen Ozeans.

Santo da Serra Golf

Santo da Serra Golf wurde als erster Golfplatz der Insel erbaut und von Robert Trent Jones gestaltet. Er liegt nur 15 Minuten vom Flughafen und 20 Minuten von der Hauptstadt Funchals entfernt. Der Platz zeichnet sich durch die bergige Landschaft, die großzügigen Fairways, hübsch angelegten Seen sowie strategisch platzierten Bunkern aus. Erfahre mehr über Santo da Serra Golf.

Porto Santo Golf

Man sagt, die ganze Schönheit der Region Madeira hat man erst gesehen wenn man auch Porto Santo gesehen hat. Ein Besuch der traumhaften Insel bietet sich perfekt als Tagesausflug von Madeira an. Mit der Fähre erreicht man die kleine Insel in 2,5 Stunden, mit dem Flugzeug sind es ca. 15 Minuten. Vom Fähranleger erreicht man Porto Santo Golf in ca. 15 Minuten, vom Flugplatz sind es ca. 5 Minuten. Der längste Golfplatz Madeiras liegt auf dieser Insel.  Der von Severiano Ballesteros gestaltete 18-Loch Platz der Insel bietet eine perfekte Kombination aus sportlicher Herausforderung und wunderschöner Natur. Während der südliche Teil des direkt an der Küste gelegenen Golfplatzes durch Seen charakterisiert ist, besticht der nördliche Teil des Platzes durch fantastische Kliffs. Ein unvergesslicher Blick auf den Ozean während der Golfrunde ist garantiert.

Diesen Artikel teilen: