GOLF GLOBE baut Angebot in Deutschland aus 

Golfreisespezialist nutzt Krise für Weiterentwicklungen: neue Stornoregeln und flexibilisiertes Produkt 

Hannover, 26. 05 2020. Darauf haben Golfer lange gewartet: Endlich sind die Golfplätze in allen Bundesländern wieder bespielbar. Um seinen Kunden im Inland ein noch umfangreicheres Programm bieten zu können, hat GOLF GLOBE den Corona-Lockdown genutzt, um sein Angebot in Deutschland weiter auszubauen. Der Golf & Country Club Fleesensee ist mit seinen fünf Plätzen und 72 Löchern die größte Golfanlage Deutschlands. Neu im Programm an der Mecklenburgischen Seenplatte ist das Schlosshotel Fleesensee sowie der Robinson Club von GOLF GLOBE Partner TUI. Mit dem Golfhotel Vesper im Bergischen Land hat der Golfreisespezialist sein Portfolio um eines der schönsten Golfhotels in Deutschlands erweitert. Die hoteleigene 45-Loch-Golfan-lage ist eingebettet in das idyllische Felderbachtal, umgeben von einem Naturschutzgebiet. Ebenfalls neu im Programm von GOLF GLOBE sind Das Ludwig und das Maximilian Quellness- und Golfhotel in Europas größtem Golf Resort Bad Griesbach. Das Golf- und Thermen-Mekka in Niederbayern verfügt über sechs abwechslungsreiche 18-Loch-Meisterschaftsplätze, unter anderem den Beckenbauer Golf Course, den früheren Austragungsort der European Tour.

„Die neuen Angebote sind erst der Anfang. Wir werden unser Programm kontinuierlich erweitern und das nicht nur in Deutschland“, sagt Mario Schomann, Gründer und Geschäftsführer von GOLF GLOBE. In Österreich etwa werde jetzt auch der Golfclub Dolomitengolf, der einzige 36-Loch-Golfplatz in Tirol, angeboten. „Zudem bereiten wir uns mit Hochdruck auf den kommenden Winter vor“, so Schomann weiter. Neben Flugzielen rund ums Mittelmeer, auf den Kanaren und in Nordafrika, wolle GOLF GLOBE – sofern möglich – auch wieder Fernreisen anbieten.

Um seine Kunden über aktuelle Entwicklungen, Maßnahmen und Bestimmungen in den Golfplätzen und Hotels während der Coronakrise auf dem Laufenden zu halten, hat der Veranstalter für Golfreisen einen News-Ticker auf seiner Website installiert. Zusätzlich zum Ausbau des Programms hat der Golfreisespezialist aus Hannover sein Produktangebot für die Kunden weiter flexibilisiert. Sie können jetzt auch Greenfees als eigenen Baustein online buchen. Zudem haben sie die Möglichkeit, sich über alle Angebote von GOLF GLOBE auch im Reisebüro beraten zu lassen. Denn der Veranstalter ist der einzige Golfreisespezialist, der sehr eng mit dem stationären Vertrieb zusammenarbeitet. „Wir bieten Reisen für alle Zielgruppen an – vom Golfanfänger bis zum Profi, für Gruppen oder Individualreisende. Mit mehr als 250 Golfhotels und 500 Golfplätzen in mehr als 50 Destinationen kann die Wahl für den Kunden manchmal schwierig sein. Deshalb sind wir dankbar, dass wir viele kompetente Golfreiseexperten in den Reisebüros haben, die unsere Kunden individuell beraten können“, erklärt Schomann. Um den Kunden die Entscheidung für eine Urlaubsbuchung zu erleichtern, hat GOLF GLOBE seine Stornoregelungen überarbeitet. Stornokosten fallen jetzt bei Buchung von Greenfees oder Greenfeepaketen erst gut einen Monat (ab dem 34. Tag) vor Reisebeginn an.

Über GOLF GLOBE Travel: GOLF GLOBE Travel gehört zu den führenden Spezialisten für Golfreisen in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Das Unternehmen mit Sitz in Hannover wurde 2014 vom ehemaligen TUI Manager Mario Schomann gegründet und bietet heute für Golfsportler, Fortgeschrittene und Anfänger weltweit Golfreisen in 50 Reiseziele an. Zum Angebot gehören derzeit 250 Golfhotels und 500 Golfplätze. Dabei übernimmt GOLF GLOBE die komplette Organisation der Reise vom Flug über das Hotel bis hin zur Reservierung der Startzeiten. Ursprünglich als exklusiver Kooperationspartner von TUI und airtours gestartet, vermarktet das Unternehmen seine Angebote und Dienstleistungen seit 2017 auch unter der Eigenmarke GOLF GLOBE – buchbar über Reisebüros und die eigene Website www.golfglobe.com. Einen Schwerpunkt bilden dabei individuelle Pro- und Mannschaftsreisen. GOLF GLOBE ist offizieller Reisepartner und Supplier der Deutschen Golf Liga, Poolpartner der PGA Germany und exklusiver Partner des Golfverbandes Niedersachsen/Bremen.

Pressekontakt: Mario Schomann GOLF GLOBE Travel GmbH Theaterstr. 4/5 30159 Hannover Tel.: 0511 300 320 – 0 Fax.: 0511 300 320 – 99 E-Mail: media@golfglobe.com Internet: www.golfglobe.com www.facebook.com/golfglobe

GOLF GLOBE baut Deutschland-Programm aus (pdf)

Share This Article